Mein Nähkästchen
Katzenschlafsack nähen

Katzenschlafsack nähen

Katzenschlafsack nähen

Mit nur 4 Stoffstücken kannst du einen Katzenschlafsack selber nähen

Nachdem Chrissy das neue Katzenzelt richtig toll findet, hat er heute einen Katzenschlafsack bekommen. Er ist noch ein wenig vorsichtig, aber ich hoffe, dass er  trotzdem in den Katzenschlafsack reingeht...

Katzenschlafsack nähen

Materialien für einen Katzenschlafsack nähen

Für den Katzenschlafsack brauchst du nur 4 Stoffstücke, Schere, Massband, Stoffstift und Stecknadeln oder Stoffklipse. 

Spitzen abschneiden

Für die Rundung die Spitzen abschneiden

Wenn du den Stoff in der richtigen Größe geschnitten hast, dann werden an allen Stoffstücken die Spitzen abgeschnitten. So bekommst du eine schöne Rundung für die Liegefläche des Katzenschlafsacks. 

Rundung nähen

Katzenschlafsack Rundung nähen

Damit es nach dem Wenden keine sichtbaren Nähte gibt, wird zuerst die Rundung genäht. Danach die langen Seiten, bis auf eine Wendeöffnung. 

Katzenschlafsack wenden

Katzenschlafsack ohne sichtbare Nähte nähen

Durch die Wendeöffnung wird der Kuschelstoff gestopft. Der Kuschelstoff ist das Innenteil des Katzenschlafsacks. 

Katzenschlafsack nähen

Schlafsack für deine Katze

Das kleine Kissen gehört zum Schlafsack. Und dann ist der Katzenschlafsack auch schon fertig und wird gleich von Chrissy begutachtet. 

Katzenschlafsack nähen

Katzenschlafsack nähen

Ja und wenn der kleine vierbeinige Freund den neuen Katzenschlafsack jetzt genauso schön findet... dann ist die Freude bei Frauchen noch größer. Wenn du für deine Katze oder deinen Hund auch so einen Schlafsack nähen möchtest, dann hol dir die Anleitung.

Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.